An fast jedem Wochenende in der Zeit zwischen März bis November haben Sie die Möglichkeit, Ihre Hunde auf dem Gelände des WRV Westfalen-Ruhr e.V. in Gelsenkirchen-Resse zu trainieren. Dies entweder auf der Rennbahn bzw. beim Coursingtraining im freien Gelände.

Das Training beginnt in der Regel ab ca. 11.00 Uhr, die Anmeldung öffnet ca. eine halbe Stunde zuvor. Es können grundsätzlich zwei Trainingsläufe pro Hund an einem Trainingstag durchgeführt werden. Das Coursingtraining beginnt bereits ab 10.00 Uhr.

In der Regel ist ein Bahnbeobachter anwesend, so dass Lizenzläufe zum Erwerb der Renn- bzw. Coursinglizenz abgenommen werden können. Es empfiehlt sich jedoch, zur Sicherheit vorher kurz Rücksprache mit dem Trainingsverantwortlichen zu halten.

Bei den Trainingsläufen auf der Rennbahn wird regelmäßig die Zeit des Hundes gestoppt und bekannt gegeben.

Einmal im Monat findet ein besonderes Training für Jung- und Problemhunde innerhalb der Mittagspause statt.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Trainingsplan, der Ihnen hier zum herunterladen zur Verfügung steht.

 

Trainingsgebühren (gültig seit 01.01.2009)

Mitglieder WRV Westfalen-Ruhr e. V.

2,00 EUR

pro Trainingstag

(bei Vorlage des gültigen Mitgliedsausweises)

 

 

 

 

 

- Jahrestrainingskarte -

35,00 EUR

 

 

 

 

 

 

 

Mitglieder anderer Windhundsportvereine

5,00 EUR

pro Trainingstag für den ersten Hund

(bei Vorlage des Mitgliedsausweises) oder

3,00 EUR

für jeden weiteren Hund des Besitzers

Teilnehmer aus dem Ausland

 

 

 

 

 

- Jahrestrainingskarte -

70,00 EUR

pro Hund des Besitzers

 

 

 

 

 

 

Mitglieder im DWZRV oder

13,00 EUR

pro Trainingstag und Hund

Teilnehmer, die nicht Mitglied im DWZRV sind

 

 

 

Zusätzliche Informationen